Ich bin sauber!

Kommentar schreiben | Kommentare lesen

Eine soziale und demokratische Wahlalternative: SOZIALE UNION › Wir machen Demokratie sozial!
Freiwillige Versicherung an Eides statt für Abgeordnete zur Volksvertretung

Hiermit versichere ich freiwillig an Eides statt, dass ich, der/die Abgeordnete zur Volksvertretung gemäß Art. 20 Abs. 2 Satz 2 GG

Vorname:

Nachname:

Mandat:

über keine öffentlichen oder nichtöffentlichen Gelder, Besitzstände, Konten, Anlagen oder Firmenbeteiligungen im Inland und Ausland zum Teil oder vollständig verfüge oder von ihnen Kenntnis habe, auf deren Grundlage ich und/oder die politische/n Partei/en, deren Mitglied ich bin, oder deren Unterorganisationen, parteinahe Stiftungen, Firmenbeteiligungen oder sonstige wirtschaftlichen juristischen Personen in der Bundesrepublik Deutschland steuerpflichtige Einkünfte dort nicht der Versteuerung zum Wohle des Volkes zuführe/n.

Sollten die in dieser meiner freiwilligen Versicherung an Eides statt versicherten Angaben, außer zu meinem Namen und Mandat, zu irgendeinem Zeitpunkt der Unwahrheit entsprechen, so werde ich von meinem Mandat zur Volksvertretung freiwillig und unverzüglich zurücktreten und auf alle damit verbundenen Ansprüche verzichten sowie den so entstandenen Schaden ausgleichen. Sollte ein entsprechender Schaden nicht zu berechnen sein, so werde ich die Summe der Bezüge eines Jahres dem Deutschen Bundestag zur gemeinnützigen Verwendung übereignen.

Ich versichere, dass ich nach bestem Wissen die reine Wahrheit gesagt und nichts verschwiegen habe. Die möglichen strafrechtlichen Folgen einer falschen Versicherung an Eides gemäß § 156 StGB oder einer fahrlässigen falschen Versicherung an Eides gemäß § 161 StGB sind mir bekannt.

Ich werde eine notariell beglaubigte Kopie dieser freiwilligen Versicherung an Eides statt beim Präsidenten des Deutschen Bundestages hinterlegen.

Ich bin mit der Veröffentlichung und Zitierung dieser freiwilligen Versicherung an Eides statt in allgemein zugänglichen Quellen im Sinne des Art. 5 Abs. 1 Halbsatz 2 GG einverstanden.

Ort/Datum:

Unterschrift

Schreibe einen Kommentar

Bei Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse wird über Antworten auf den Kommentar benachrichtigt.

Das sind die Regeln: Es ist so einfach, sich in einem Projekt Respekt zu erarbeiten. Leiste einfach was. Erwarte nichts als Gegenleistung. Problem: Jede Minute, die Du über Dich oder Deine Leistungen redest, machen 10 Minuten tatsächliche Leistung kaputt. Niemand schuldet Dir freie Arbeit – und niemand schuldet Dir Support für seine freie Arbeit – und Dich mitmachen zu lassen, schuldet Dir auch niemand. Wer herkommt und Forderungen stellt, der hat sich sofort 100 Minuspunkte erarbeitet. Daraufhin kriegt der erst Recht keine Hilfe mehr und wird in dem Gefühl bestärkt, in einer feindlichen Umgebung zu sein. Eine selbsterfüllende Prophezeiung. Es ist eigentlich alles so einfach – und so berechenbar. Niemand verhält sich hier irrational. Idioten wird es immer geben. Sei einfach keiner von ihnen. Ganz einfach!
– frei nach Felix von Leitner