Kein Anspruch auf weibliche Personenbezeichnungen in Vordrucken und Formularen

Pressemitteilung des Bundesgerichtshofes (BGH) Nr. 48/2018 Urteil vom 13. März 2018 – VI ZR 143/17 Sachverhalt: Die Klägerin ist Kundin der beklagten Sparkasse. Diese verwendet im Geschäftsverkehr Formulare und Vordrucke, die neben grammatisch männlichen Personenbezeichnungen wie etwa „Kontoinhaber“ keine ausdrücklich grammatisch weibliche Form enthalten. In persönlichen Gesprächen und in individuellen Schreiben wendet sich die Beklagte …

Weiterlesen ↷Kein Anspruch auf weibliche Personenbezeichnungen in Vordrucken und Formularen

Deutsche? Wehrt Euch? Kauft nicht bei Chinesen?

Das ehemalige Nachrichtenmagazin™ als herausragender Mitbewerber der fundamentalistischen Herzschrittmacher deutscher Lückenpresse™ lässt durch seinen China-Korrespondenten Bernhard Zand1, das Gelbe im Auge des Feindes erkennend, den deutschen Standarddemokraten wieder einmal am Limit herzkaspern und schlagzeilt BILDgewaltig und munter drauflos2: »Lang lebe mein Imperator« Die chinesische Regierung will die Amtszeit von Staatschefs nicht mehr begrenzen: Präsident Xi …

Weiterlesen ↷Deutsche? Wehrt Euch? Kauft nicht bei Chinesen?

Warum nicht das Fahrverbot selber machen?

… fragt Peter Nowak1, 2: Warum wurden am Wochenende keine Straßenkreuzungen blockiert? Stattdessen starrt die Umweltbewegung wie das Kaninchen auf die Schlange auf die Entscheidung der Justiz. Einzelnachweisehttp://peter-nowak-journalist.de/2018/02/25/warum-nicht-das-fahrverbot-selber-machen/ ↑https://www.heise.de/tp/features/Warum-nicht-das-Fahrverbot-selber-machen-3977962.html ↑

Obdachlose müssen in Dortmund Bußgeld zahlen, weil sie obdachlos sind!

… armes Deutschland! Quelle RuhrNachrichten.de Link: https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Dortmund/Knoellchen-fuer-die-Nacht-auf-Dortmunds-Strassen-1258089.html Überblick Obdachlose müssen in Dortmund Bußgelder zahlen, wenn sie im Freien übernachten. Die Stadt Dortmund (585.813 Einwohner) rechnet mit 300 bis 400 Obdachlosen. Dem gegenüber stehen eine wesentlich kleinere Anzahl von Notschlafstellen. Die Übernachtung in einer Notschlafstelle kostet etwa sieben Euro pro Tag und wird mit den Transferleistungen …

Weiterlesen ↷Obdachlose müssen in Dortmund Bußgeld zahlen, weil sie obdachlos sind!